Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Viele Demos gegen Urheberrechtsreform

    • Müntefering: SPD soll auf Union zugehen

    • USA: Ermittler Mueller legt Bericht vor

    • London: Doch keine dritte Abstimmung?

    • Türkei: 38 Deutsche werden festgehalten

    • Sieg für Alba - Niederlage für Eisbären

    • Banken-Mitarbeiter lehnen Fusion ab

    • Bamf-Präsident: Zu viele Asylanträge

    • Utrecht: Tausdende gedenken der Opfer

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Abschnitt: Raststätte Buckautal - Rastplatz Temnitz Länge: 7,5 km Schutzplankenarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 17.04.2019

          Einklappen
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Abschnitt: Rastplatz Wendgräben - Raststätte Buckautal Länge: 7,5 km Schutzplankenarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 17.04.2019

          Einklappen
        • A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Abschnitt: Dessau-Süd (11) - Dessau-Ost (10) Länge: 9,7 km Fahrbahninstandsetzung Einschränkungen: Zwei Spuren, und zwar auf der Gegenfahrbahn Richtung Leipzig. Maximal 80 km/h. Dauer: Bis 5.4.2019

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U1

          Expandieren

          U1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22:00 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U2

          Expandieren

          U2

          Vom 21.3. (Do.), 1:30 Uhr bis zum 25.03. (Mo.), 3:30 Uhr fahren keine Züge zwischen Theodor-Heuss-Platz und Ruhleben. Es fahren Ersatzbusse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S2

          Expandieren

          S2

          Vom Freitag, 22.3., 22 Uhr bis Montag, 25.03. ca. 1.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Buch und Bernau. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • S7

          Expandieren

          S7

          Bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr kein S-Bahnverkehr zwischen Wannsee und Potsdam Hbf. Als Ersatz fahren Busse. Nutzen Sie alternativ auch die RE1, RB21, RB22.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          An folgenden Terminen fahren jeweils zwischen 22.45 bis 5.45 Uhr keine Züge zwischen Berlin-Ostkreuz und Erkner: in den Nächten Montag/Dienstag, 18./19. bis Donnerstag/Freitag, 21./22. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 25./26. bis Donnerstag/Freitag, 28./29. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 1./2. bis Donnerstag/Freitag, 4./5. April. Ersatzweise fahren Busse. Am 21.3. (Do.) und 22.3. (Fr.) fahren jeweils zwischen 9.45 und 14.15 Uhr keine Züge zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree). Ersatzweise fahren Busse. Vom 22.3. (Fr.), 21.30 Uhr bis 25.3. (So.), 4.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus Hbf. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • RE5

          Expandieren

          RE5

          In den Nächten Donnerstag/Freitag, 21./22. bis Samstag/Sonntag, 23./24. März fahren jeweils zwischen 22:30 und 5:30 Uhr keine Züge zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Baruth (Mark). Es fahren Erstazbusse. Beachten Sie die früheren Fahrzeiten von Wünsdorf-Waldstadt in Richtung Rangsdorf.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig16 °C
      • SOheiter11 °C
      • MOwolkig, Graupelschauer8 °C
      • DIwolkig8 °C
      • MIstark bewölkt9 °C
      • DOstark bewölkt11 °C
      • FRwolkig13 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Mann singt beim Rasieren
      ARD

      So klar, als wär ich da: DAB+

      Radio-Empfang per UKW wird langsam zur aussterbenden Art. Die Zukunft heißt DAB+ - die digitale Verbreitung der Radioprogramme über Antenne. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein DAB+-taugliches Radio.

      Mehr zum Thema

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Robert Mueller, Sonderermittler für die Russland-Ermittlungen
        AFP

        US-Sonderermittler 

        Mueller übergibt Bericht zu Russland-Affäre

        US-Sonderermittler Mueller hat seinen Bericht zur russischen Einflussnahme auf die Wahlen 2016 fertiggestellt. Er habe seine Ermittlungsergebnisse an Justizminister Barr übergeben, bestätigte das Ministerium.
      • Donald Trump
        AP

        Golan-Anerkennung 

        Trump rechtfertigt seinen Alleingang

        Mit seiner Ankündigung, die Golanhöhen als israelisch anzuerkennen, hat Trump weltweit Empörung ausgelöst. Trump verteidigte seine Entscheidung - er habe lange darüber nachgedacht.
      • Weißes Haus
        a (Dölling)

        Atomstreit mit Nordkorea 

        Weißes Haus gegen neue Sanktionen

        Eigentlich hatte das amerikanische Finanzministerium neue Strafmaßnahmen gegen Pjöngjang angekündigt. Doch der Präsident pfiff die Behörde zurück. Die Begründung: Trump mag Diktator Kim Jong Un.
      • Smartphone mit Upload-Fenster der Videoplattform YouTube
        dpa

        EU-Urheberrechtsreform 

        Proteste für das "freie Internet"

        In vielen Städten Europas soll es am Samstag Proteste gegen die EU-Urheberrechtsreform geben. Die Demonstranten befürchten, dass die Freiheit im Netz eingeschränkt wird. Doch es gibt auch andere Meinungen. Von Jens Eberl.
      • Proteste gegen Upload-Filter
        dpa

        Haltung der Bundesregierung 

        Schlangenlinien beim Upload-Filter

        Eigentlich war die Sache klar: Laut Koalitionsvertrag lehnen Union und SPD Upload-Filter ab. Auf EU-Ebene hat die Bundesregierung dann aber doch dafür gestimmt. Warum? Weil sie das Thema falsch eingeschätzt hat, meint David Zajonz.
      • Ausschreitungen beim "Gelbwesten"-Protest in Paris
        AFP

        Proteste in Frankreich 

        "Gelbwesten" wollen trotz Verboten demonstrieren

        Nach Ausschreitungen in Paris haben französische Behörden an ausgewählten Orten geplante Proteste der "Gelbwesten"-Bewegung untersagt. Ihre Anhänger wollen sich davon nicht abschrecken lassen.
      • Das Heck des Segelschulschiffs "Gorch Fock"
        picture alliance/dpa

        Bundesrechnungshof zur "Gorch Fock" 

        Viel versäumt, viel zu lernen

        Der Bundesrechnungshof hat viel zu kritisieren an der Sanierung der "Gorch Fock": Zu früh wurde repariert, zu wenig kontrolliert. Bundeswehr und Verteidigungsministerium sollen Lehren aus dem Kostenfiasko ziehen.
      • Ein Kind wird über ein überschwemmtes Gebiet in der Nähe von Beira transportiert.
        REUTERS

        Nach Zyklon "Idai" 

        Helfer warnen vor Krankheiten und Hunger

        Nach dem Zyklon "Idai" hat Mosambik den Notstand ausgerufen. Die Ausbreitung von Krankheiten wie Cholera droht. Die Vereinten Nationen haben nun erste Hilfen von 20 Millionen Dollar freigegeben. Von Leonie March.
      • Entwicklungsminister Gerd Müller
        dpa

        Weniger Geld für Entwicklungshilfe 

        "Wir werden dafür teuer bezahlen"

        Deutschland will 2020 rund zehn Milliarden Euro für die Entwicklungshilfe ausgeben. Dem zuständigen Minister Müller ist das zu wenig. Er warnt in einem Interview vor den Folgen und erinnert an 2015. Von Nina Barth.
      • Rauch über Demonstranten und Hilfs-Lastern an der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela
        AFP

        Hilfslieferungen für Venezuela 

        Wer zündete die Lastwagen an?

        An der Grenze zwischen Venezuela und Kolumbien brannten Ende Februar Lkw mit Hilfsgütern. Viele Medien, auch die tagesschau, berichteten, für das Feuer seien Regierungsanhänger verantwortlich. Daran gibt es nun Zweifel.
      • Cucuta
        AFP

        Grenzstadt zu Venezuela 

        Cúcuta am Limit

        Tausende Menschen suchen in der kolumbianischen Grenzstadt Zuflucht vor der Krise in Venezuela. Die Belastungen für die Bewohner steigen. Der soziale Frieden ist in Gefahr. Von Anne Herrberg.
      • Eine Fluglotsin steht in einem Flughafen-Tower und blickt mit Ferngläsern nach draußen.

        Probleme bei Flugsicherung 

        Flugausfälle wegen Software-Panne

        Ein Ende der Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung ist nicht in Sicht. Die Sicherheit des Luftverkehrs ist nicht gefährdet, aber in Frankfurt kam es zu Ausfällen und Verzögerungen.
      • Der neue Flughafen in Peking
        picture alliance/dpa

        Bauprojekt auf der Zielgeraden 

        Pekings Flughafen - riesig und im Zeitplan

        In Peking laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung des "Beijing New International Airport". Er soll bald der größte Flughafen der Welt sein. Im Herbst soll er in Betrieb gehen. Von Axel Dorloff.
      • Spendentafel: Wirbelsturm Idai

        Spenden 

        Wirbelsturm "Idai": Hilfe für die Opfer in Mosambik, Malawi und Simbabwe

        Wenn Sie für die Opfer des Wirbelsturm "Idai" in Mosambik, Simbabwe und Malawi spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.
      • Erste Zuschauer betreten das Geländer der Leipziger Buchmesse.
        mdr/dpa

        Leipziger Buchmesse 

        Lesemarathon mit 3600 Veranstaltungen

        Rund 2500 Verlage präsentieren auf der Leipziger Buchmesse ihre Frühjahrsprogramme. Prominente Autoren und Autorinnen sind vor Ort. Der Buchpreis zur Europäischen Verständigung wurde bereits verliehen.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Fred, Elias, und Lena führen eine Wattwanderung an.
        dpa

        Beschluss im Bundestag 

        Freiwilligendienst künftig in Teilzeit

        Mehr als 80.000 junge Menschen leisten jährlich ein FSJ ab. Bisher ging das nur in Vollzeit. Der Bundestag hat nun beschlossen, dass der Freiwilligendienst auch in Teilzeit geleistet werden kann.
      • Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen
        dpa

        Berater im Verteidigungsministerium 

        "Keine Spinnerei der Opposition"

        Laut Bundesrechnungshof gibt es in der Berateraffäre bei 96 Prozent der geprüften Fälle Mängel. Das Verteidigungsministerium kommt auf 75 Prozent. Die Opposition sieht sich so oder so bestätigt. Von Christoph Prössl.
      • Der Schauspieler Jens Harzer bei der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises 2017.
        dpa

        Ehrung auf Lebenszeit 

        Jens Harzer ist Träger des Iffland-Rings

        Der Schauspieler Jens Harzer ist neuer Träger des Iffland-Ringes. Die Ehrung gilt auf Lebenszeit. Gekürt wurde der 47-Jährige von seinem eigenen Vorbild: dem im Februar verstorbenen Bruno Ganz.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed
      • Demonstrantin mit einem Mundschutz auf dem "Artikel 13" steht, am 02.03.2019 in Berlin bei einer Demonstration gegen den Uploadfilter (Bild: imago/Demonstranten mit dem Schild "zensurfilter.de" am 02.03.2019 in Berlin (Bild: imago/Stefan Boness)
        imago/Stefan Boness

        Protest auch in Berlin und Potsdam 

        Tausende wollen gegen neues EU-Urheberrecht demonstrieren

        Tausende Menschen in Europa wollen am Samstag auf die Straßen gehen, auch in Berlin und Potsdam. Sie befürchten, dass mit dem kommenden EU-Urheberrecht das Internet, wie wir es kennen, untergehen könnte. Vor allem Artikel 13 erhitzt die Debatte. Von Benedikt Wenck
      • Auf dem Weg zum Punkterfolg: Peyton Siva.
        imago/Michael Schepp

        87:81-Sieg in Andorra 

        Alba Berlin steht im Finale des Eurocups

        Großer Jubel bei Alba: Die Berliner haben in der Basketball-Festung Andorra gewonnen und stehen zum zweiten Mal nach 2010 im Finale des Eurocups. Die Albatrosse lagen teils deutlich in Führung - am Ende wurde es aber noch einmal ganz eng.
      • Intensive Duelle in Spiel vier der Viertelfinal-Serie. / imago/Contrast
        imago/Contrast

        2:5-Niederlage gegen München  

        Halbfinal-Hoffnungen der Eisbären schwinden

        Es wird eng für die Eisbären Berlin: Spiel vier im Playoff-Viertelfinale haben sie deutlich gegen München verloren. Bereits der Start in die Partie missglückte völlig. In der Serie liegen sie nun mit 1:3 zurück - und stehen damit am Sonntag auswärts mit dem Rücken zur Wand.
      • Journalisten warten vor der Pforte 1 der Justizvollzugsanstalt Moabit. Im Fall Rebecca ist der Schwager aus der U-Haft entlassen worden. (Quelle: dpa/Skolimowska)
        dpa/Skolimowska

        "Zweifel am dringenden Tatverdacht" 

        Haftbefehl gegen Schwager von Rebecca aufgehoben

        Das Amtsgericht Tiergarten hat den Haftbefehl gegen den Schwager der vermissten Rebecca aufgehoben. Grund sind laut Staatsanwaltschaft Zweifel an einem dringenden Tatverdacht. Die Verteidigerin des 27-Jährigen erhebt Vorwürfe gegen Polizei und Medien.
      • Kleines Mädchen mit Windpocken (dpa/Wothe)
        dpa/K. Wothe

        Windpocken an Kleinmachnower Schule 

        Ministerium verteidigt "Schulverbot" für Nicht-Geimpfte

        Weil sie nicht gegen Windpocken geimpft sind, dürfen 66 Schüler in Kleinmachnow derzeit nicht zum Unterricht. Das Gesundheitsamt hatte diese Maßnahme angeordnet, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Das Ministerium verteidigt diese Entscheidung.
      • Collage rbb24: Marcel Luthe von der Berliner FDP (links) und Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) (Quelle: Imago)
        Imago

        Vorwurf: Innensenator nicht legitimiert 

        Schießstand-Affäre: Luthe reicht Klage gegen Geisel ein

      • Protestierende bei der "Fridays for Future"-Demo (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
        dpa/Christoph Soeder

        "Fridays for Future" 

        1.000 junge Menschen demonstrieren für mehr Klimaschutz

      • Ortsschild der Kreisstadt Neuruppin, im Hintergrund fährt ein Regionalzug vorbei (dpa/Kalaene)
        dpa/Jens Kalaene

        Städte der zweiten Reihe fordern bessere Infrastruktur 

        "Kommt der Zug, kommt der Zuzug"

      • Die Stadtverordneten von vier Brandenburger Gemeinden haben sich am Freitag dazu, entschieden gemeinsam eine Verbandsgemeinde zu bilden (Quelle: rbb/ Jußen)
        rbb/ Jußen

        Neue Verbandsgemeinde Liebenwerda 

        Vier Brandenburger Gemeinden geben sich das Ja-Wort

      • Ein Arbeiter sticht auf einem Spargelfeld nahe Luckenwalde den ersten Spargel der Saison 2019 in Brandenburg (Quelle: dpa/Hirschberger).
        dpa/Ralf Hirschberger

        Früher Saisonstart 

        Spargelernte in Brandenburg hat begonnen

      • Archivbild: 04.06.2018,Berlin,Deutschland,GER, Vorsitzende der CDU Spandau, Kai Wegner (Quelle: Imago/ Zeitz)
        Imago/ Zeitz

        Kampfkandidatur gegen Grütters möglich 

        Wegner will Berliner CDU-Chef werden

        Mitte der Woche waren Ambitionen des CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Wegner auf den Berliner CDU-Vorsitz bekannt geworden. Nun hat er offiziell seine Kandidatur verkündet – und zwingt Landeschefin Grütters in eine Kampfabstimmung.
      • Baustelle (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)
        dpa/Bernd von Jutrczenka

        Sehr starker Rückgang in der Mark 

        Weniger Neubauten in Berlin und Brandenburg genehmigt

        Viele Menschen, wenig Wohungen: In Berlin wurden im Jahr 2018 gut zwei Prozent weniger Neubauten genehmigt - und das trotz Wohnungsknappheit. In Brandenburg erteilten die Behörden sogar gut 20 Prozent weniger Baugenehmigungen.
      • Archivfoto: Die frühere palästinensische Terroristin Rasmea Odeh wird nach einer Verurteilung im Federal Court von Detroit vor dem Gerichtsgebäude von Anhängern empfangen (Quelle: dpa / AP Photo / Paul Sancya).
        dpa / AP Photo / Paul Sancya

        Palästinenserin wollte Vortrag in Berlin halten 

        Gericht erklärt Visa-Entzug für Ex-Terroristin für rechtens

      • Brandenburg, Eisenhüttenstadt: Mitarbeiter vom Stahlunternehmen Arcelor Mittal Eisenhüttenstadt GmbH warten vor einem Zelt auf den Beginn einer öffentlichen Betriebsversammlung. (Quelle: dßa/Pleul)
        dpa/Pleul

        Betriebsversammlung bei ArcelorMittal 

        Stahlkocher in Eisenhüttenstadt sorgen sich um ihre Zukunft

        ArcelorMittal ist wichtigster Arbeitgeber in Eisenhüttenstadt und Umgebung. Doch viele der 2.700 Beschäftigten sind verunsichert, seit Veränderungenen für das Stahlwerk angekündigt wurden. Die Betriebsversammlung zerstreute diese Sorgen nicht.
      • Mit einer Modenschau protestieren Aktivisten und Anwohner gegen die Schließung des Modeladens "Kamil Mode" in Berlin Neukölln. (Quelle: rbb)
        rbb

        Modischer Protest am Kottbuser Damm  

        Bekleidungsgeschäft wehrt sich gegen Verdrängung

        Von hohen Mieten sind in Berlin nicht nur private Mieter betroffen. Auch Gewerbetreibende werden mit steigenden Mietkosten konfrontiert. So wie Hassan Qadri. Er muss sein Modegeschäft am Kottbusser Damm dicht machen. Dagegen regt sich Protest.
      • Ein 550 Meter langer Schal für Toleranz, Foto: rbb
        rbb

        Video | Frauen verschiedener Herkunft stricken Schal 

        Toleranz in Marzahn ist 550 Meter lang

      • Torjubel - Torschütze Kevin Weidlich (FC Energie Cottbus) trifft zum 1-1 - 3. Liga Saison 2018-2019 Punktspiel Hallescher FC vs. Energie Cottbus im Erdgas Sportpark in Halle (Quelle: Imago/ Schroedter)
        Imago/ Schroedter

        Kampf um Klassenerhalt in Zwickau 

        "Endspiel Nummer 30" für Energie Cottbus

        Im Montagsspiel beim FSV Zwickau geht es für Energie Cottbus weiter gegen den Abstieg. Trainer Wollitz gibt sich kämpferisch, weiß aber auch um die Stärke des Gegners. Nötigen Schwung könnten zwei neue Optionen im Kader bringen. Von Andreas Friebel
      • 21.03.2019, Berlin: Menschengruppen, Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen auf dem Alexanderplatz (Quelle: dpa/Monika Wendel).
        dpa

        Neun Festnahmen 

        Massenschlägerei auf Alexanderplatz nach Youtube-Aufruf

        Nach einer Massenschlägerei von Fans zweier Youtuber am Alexanderplatz sind neun Personen festgenommen worden. Einer der Festgenommenen gehört laut Polizei einem arabischstämmigen Berliner Clan an. Die beiden Youtuber hatten zuvor im Netz einen Streit ausgetragen.
      • Eine Gedenktafel, die an die vom NSU Heilbronn ermordete Polizistin Michele Kiesewetter
        dpa/Marijan Murat

        Hinweis auf NSU-Trio nicht weitergegeben? 

        Berliner LKA-Beamter muss vor NSU-Ausschuss aussagen

        Ein Berliner Polizist wird verdächtigt, einen frühen Hinweis auf das NSU-Trio nicht weitergeleitet zu haben. Nun muss er vor dem Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. Der LKA-Beamte galt bei Kollegen als latent rechts. Von Georg Heil
      • Max Hopp gratuliert Raymond van Barneveld nach dessen Sieg. Quelle: imago/Contrast
        imago/Contrast

        Premier League Darts zu Gast in Berlin 

        Bunte Volksfeststimmung und eine verpasste Überraschung

        Darts zieht mittlerweile viele tausend Zuschauer in die größten Hallen Europas. Gerade in England genießt der Sport große Popularität, doch auch in Deutschland wächst das Interesse. Am Donnerstag war die Premier League Darts zu Gast in Berlin.

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed