Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin wegen Fahrbahnerneuerungin beiden Richtungen jeweils 2 freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

          Einklappen
        • A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Expandieren

          A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Zwischen Brück und Niemegk Fahrbahnerneuerung auf einer Länge von 8,7 km. Der Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geführt - 2 freie Spuren je Richtung. (Bis 31.07.2018)

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Barnim und Pankow sind in beiden Richtungen nur zwei Spuren frei. Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h. (Bis Mitte Januar 2019)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Zwischen Birkenwerder und Dreieck Pankow wegen Brückeninsstandsetzung nur eine freie Spur. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 30.06.2018)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Vom 28.5. bis 13.7., 13 Uhr, fahren die Züge in Richtung Uhlandstraße / Krumme Lanke ohne Halt am Görlitzer Bahnhof durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück. Im Anschluss entfällt vom 16.7. bis 30.8. der Halt in Richtung Warschauer Straße.

          Einklappen
        • U 6

          Expandieren

          U 6

          Vom 28.5. bis 18.6., 3:30 Uhr, entfallen die Züge zwischen Halleschem Tor und Platz der Luftbrücke. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          In den Nächten Nächte 21./22.05. bis 24./25.05. entfallen jeweils jeweils ca. 0 Uhr bis ca. 1.30 Uhr die Züge zwischen Erkner und Rahnsdorf. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 unbd RB 11

          Expandieren

          RE 1 unbd RB 11

          Bis 04.06. ca. 2 Uhr fallen alle Züge zwischen 'Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus. Stattdessen fahren Busse.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis zum 11. Oktober 2018 wird die Linie mit Umstieg in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg. Bis Mittwoch, 23. Mai sowie vom 28.5. bis 30.5. fahren keine Züge zwischen Bernau und Berlin Hauptbahnhof. Fahrgäste weichen bitte auf die S-Bahn aus.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt27 °C
      • FRleicht bewölkt27 °C
      • SAleicht bewölkt26 °C
      • SOleicht bewölkt27 °C
      • MOleicht bewölkt30 °C
      • DIleicht bewölkt31 °C
      • MIleicht bewölkt, Gewitter31 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      DAB + Inforadio 2018
      rbb

      Die Zukunft des Radios: DAB+

      Radio-Empfang per UKW wird langsam zur aussterbenden Art. Die Zukunft heißt DAB+ - die digitale Verbreitung der Radioprogramme über Antenne. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein DAB+-taugliches Radio.

      Mehr zum Thema

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Pressekonferenz von US-Präsident Trump
        JIM LO SCALZO/EPA-EFE/REX/Shutte

        Nordkorea 

        Trump sagt Gipfel mit Kim ab

        Vorerst kein Gipfel mit Nordkoreas Staatschef Kim: US-Präsident Trump hat das Treffen abgesagt: Es sei gegenwärtig nicht angemessen. Er drohte mit Atomwaffen, will aber auch auf Dialog setzen.
      • Leute verfolgen einen TV-Bericht über das geplante Treffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.
        AFP

        Absage des Gipfels mit Kim 

        Trump ist selbst schuld

        Viele Warnungen von Nordkorea-Experten hat US-Präsident Trump ignoriert. Zu groß war der Druck, den Washington auf Pjöngjang ausübte. So funktioniert Außenpolitik nicht - und das rächt sich jetzt, meint Martin Ganslmeier.
      • Karte: Syrien mit Damaskus und Homs

        Raketen auf Militärflugplatz 

        Erneut israelische Attacke auf Ziele in Syrien?

        Israel hat offenbar erneut Ziele in Syrien angegriffen. Nach übereinstimmenden Medienberichten war das Ziel ein Militärflugplatz im zentralsyrischen Homs. Berichte über Schäden oder Opfer liegen noch nicht vor.
      • Ausgetrockneter Boden im französischen Carros
        dpa

        EU vor Gericht 

        Zehn Familien klagen für Klimaschutz

        Das gab es noch nie: Zehn Familien sind gegen die EU vor Gericht gezogen. Sie sind der Meinung, dass mehr gegen den Klimawandel unternommen werden muss. Von Alex Krämer.
      • Deutsche-Bank-Chef Sewing auf der Hauptversammlung
        AFP

        Deutsche Bank 

        Auf Suche nach "solidem Fundament"

        Misswirtschaft, Manipulationen - die Deutsche-Bank-Manager der vergangenen Jahre haben vieles falsch gemacht. Konzernchef Sewing will nun alten Stolz wecken. Doch der Kostendruck ist immens. Von Stefan Wolff.
      • Kuh bei Tiertransporte
        rbb

        Transporte ins Ausland 

        Tierquälerei - amtlich genehmigt

        Lebendtransporte sind ein lukratives Geschäft. Gut das Doppelte bringen Rinder in der Türkei oder Ägypten. Doch bei den Exporten aus der EU wird der Tierschutz systematisch ausgehebelt - das zeigen Recherchen des rbb.
      • Xi Jinping und Merkel
        dpa

        Deutsch-chinesische Beziehungen 

        Partnerschaft mit Schönheitsfehlern

        Deutschland und China wollen ihre Zusammenarbeit verstärken - trotz aller Differenzen. Das bekräftigten Kanzlerin Merkel und Chinas Staatschef Xi. Das Thema Bürgerrechte wurde nur am Rande angeschnitten.
      • Eurofighter
        picture alliance / dpa

        Rüstungsexporte 

        Eurofighter für Katar - Deutschland macht mit

        Katar hat Eurofighter-Kampfjets bei einer britischen Firma bestellt, an deren Produktion auch Deutschland beteiligt ist. Dabei schließt der Koalitionsvertrag solche Waffenlieferungen explizit aus. Von Anja Bröker und Christian Thiels.
      • Außenaufnahme des Bundesgerichtshofs
        dpa

        Entscheidung des BGH 

        Straffreiheit für viele IS-Frauen

        Frauen, die sich dem "Islamischen Staat" angeschlossen haben, sind nicht automatisch Terroristinnen. Dafür brauche es eine direkte Unterstützung, so der BGH. Das dürfte die Strafverfolgung erheblich erschweren. Von G. Mascolo.
      • Screenshot eines Videos, auf dem eine Frau die Straße überquert
        AP

        Bericht zu tödlichem Unfall 

        Software erkannte Fußgängerin zu spät

        Ungebremst überfuhr ein Roboterwagen von Uber im März eine Fußgängerin in Arizona. Nun belegt ein Bericht: Die Software konnte die Frau nicht erkennen. Uber zieht seine Testwagen aus der Region ab.
      • Schwere Unwetter im Vogtland
        mdr/dpa

        Feuerwehr im Dauereinsatz 

        Schwere Unwetter über dem Vogtland

        Schwere Unwetter haben im Vogtland zu massiven Überflutungen und Verkehrsbehinderungen geführt. Zahlreiche Keller liefen voll, Bundesstraßen mussten gesperrt werden.
      • Polizeifahrzeuge sperren eine Straße in Dresden ab.
        dpa

        Entwarnung in Dresden 

        Weltkriegsbombe entschärft

        Die Dresdner können aufatmen: Von der besonders gefährlichen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, wegen der Tausende ihre Wohnungen verlassen mussten, geht keine Gefahr mehr aus.
      • Schauspieler Morgan Freeman
        AFP

        Sexuelle Belästigung 

        Vorwürfe gegen Morgan Freeman

        Acht Frauen beschuldigen Oscar-Preisträger Morgan Freeman, sie sexuell belästigt zu haben. Das berichtet "CNN". Der Beschuldigte hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet. Von Reinhard Spiegelhauer.
      • US-Filmproduzent Harvey Weinstein
        AFP

        Sexueller Missbrauch 

        Weinstein-Verhaftung steht wohl bevor

        Mehr als 70 Frauen beschuldigten ihn des sexuellen Missbrauchs, jetzt droht ihm Gefängnis. Wie mehrere Medien berichten, soll sich Filmproduzent Harvey Weinstein noch heute den Behörden stellen. Von Georg Schwarte.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Aktuell, auf den Punkt und mit viel Roboter-Charme. Verfügbar im Facebook Messenger und als Web-App. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Blick auf den polnischen Sejm
        dpa

        Streit mit der EU 

        "Lage in Polen gefährlicher als der Brexit"

        Was in Polen zurzeit passiert, ist für die EU gefährlicher als der Brexit, sagt ARD-Korrespondentin Annette Dittert im tagesschau.de-Interview. Bei Dreharbeiten für ihre Polen-Doku habe sie Parallelen zu Russland erkannt.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Claudia Roth
        picture alliance / dpa

        Grünen-Politikerin Roth 

        Wenn umdrehen zur Nazi-Methode wird

        Hass-Attacken ist die Bundestagsvize Claudia Roth gewohnt. Derzeit wird die Grüne mit NSDAP-Abgeordneten verglichen, weil sie sich bei einer AfD-Rede demonstrativ weggedreht haben soll. Von Patrick Gensing.
      • Zwei Rentner auf einer Parkbank
        dpa

        Mehr als eine Million Anträge 

        Rente mit 63 teurer als erwartet

        Knapp vier Jahre nach Einführung der Rente mit 63 hat die Zahl der Anträge die Millionenmarke übersprungen. Das kostet die Rententräger inzwischen mehr als eine Milliarde Euro pro Monat.
      • Online-Apotheke.

        Sensible Gesundheitsdaten 

        Sicherheitspanne bei Online-Apotheken

        Daten von Kunden vieler Online-Apotheken sind nicht ausreichend gesichert gewesen. Das zeigen Recherchen von NDR und WDR. Unberechtigte hätten demnach Kontodaten oder die bestellten Medikamente einsehen können.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed