Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • EU und China suchen Schulterschluss

    • Stimmen zu Trump vor Treffen mit Putin

    • 450 Flüchtlinge gehen in Italien an Land

    • Diskussion über abgeschobenen Sami A.

    • Steuergelder für "Masterplan" der CSU ?

    • Schäden durch Wasserrohrbruch größer

    • Cannabis-Konsumenten nicht zur Polizei

    • Pop informiert sich über Parkreinigung

    • Spahn: Pflege muss besser bezahlt werden

    • Kassenärzte wollen Notaufnahme-Gebühr

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin wegen Fahrbahnerneuerungin beiden Richtungen jeweils 2 freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Niemegk und Beelitz ist in beiden Richtungen jeweils die linke Spur gesperrt. (Bis 27.07.2018)

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Barnim und Pankow sind in beiden Richtungen nur zwei Spuren frei. Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h. (Bis Mitte Januar 2019)

          Einklappen
        • Berlin
        • Rosenthal, Friedrich-Engels-Straße

          Expandieren

          Rosenthal, Friedrich-Engels-Straße

          Zwischen Kastanienallee und Johannes-Kupke-Straße Richtung Glienicke/Nordbahn gesperrt. (Bis voraussichtlich 31.07.2018)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • Aktuelles zur U-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur U-Bahn

          Wegen eines defekten Zuges im Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz gibt es bei der U 2 Richtung Pankow Verspätungen.

          Einklappen
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis 30.8. (Betriebsschluss) halten die Züge Richtung Warschauer Straße nicht am Görlitzer Bahnhof. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2 und S 8

          Expandieren

          S 2 und S 8

          Bis 17.08., 1:30 Uhr ist die die Strecke zwischen Blankenburg und Karow bzw. Birkenwerder unterbrochen; stattdessen fahren Busse ohne Halt in Blankenburg zwischen Pankow-Heinersdorf und Buch bzw. Birkenwerder.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Bis 27.07.2018 22:00 Uhr halten in Karlshorst keine Züge. Von und nach Karlshorst fahren Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis zum 11. Oktober 2018 wird die Linie mit Umstieg in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • RE 6 und RB 55

          Expandieren

          RE 6 und RB 55

          Wegen Bahnsteigarbeiten in Velten fahren durchgehend bis 19.08. (So) zwischen Hennigsdorf (b Berlin) und Kremmen Busse, die wegen Anschlusszügen in Richtung Wittenberge bzw. Berlin bis zu 60 Minuten früher abfahren. Die Ersatzverkehrsbusse der Linie RB 55 halten zusätzlich an der Haltestelle Bärenklau Wendemarker Weg (Bus 812).

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteheiter28 °C
      • DIwolkig27 °C
      • MIwolkig27 °C
      • DOheiter26 °C
      • FRheiter27 °C
      • SAwolkig28 °C
      • SOwolkig25 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      DAB + Inforadio 2018
      rbb

      Die Zukunft des Radios: DAB+

      Radio-Empfang per UKW wird langsam zur aussterbenden Art. Die Zukunft heißt DAB+ - die digitale Verbreitung der Radioprogramme über Antenne. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein DAB+-taugliches Radio.

      Mehr zum Thema

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Bundesaußenminister Heiko Maas
        dpa

        Außenminister Maas 

        Nicht mehr aufs Weiße Haus verlassen?

        Der bisherige Verlauf der Trump-Europareise wirkt massiv nach. Außenminister Maas will das Verhältnis zu den USA neu bestimmen - der "politische Atlantik" sei breiter geworden.
      • Trump-Unterstützer in Helsinki
        AFP

        Interview zum Helsinki-Treffen 

        "Trump überschätzt sich ein wenig"

        Auch die Bundesregierung beobachtet das Helsinki-Treffen natürlich sehr genau. "Es ist schon spannend, was am Ende passiert", sagt Außen-Staatssekretär Annen im NDR-Info-Interview. Vor allem Trump mache Sorgen.
      • Treffen der Präsidenten Trump und Putin
        AFP

        Trump-Putin-Treffen 

        Der Gipfel der Unwägbarkeiten

        Vor dem Treffen der Präsidenten von Russland und den USA wächst in Europa die Nervosität. Zu groß die Sorge, Putin könnte Trump zu großen Zugeständnissen bewegen. Wie der Gipfel ausgeht, ist völlig offen. Von Ina Ruck.
      • Ein Arzt in einer Notaufnahme in Braunschweig
        dpa

        Klinikalltag 

        Notaufnahme nur gegen Gebühr?

        Die deutschen Notaufnahmen sind überfüllt. Um überflüssige Besuche dort zu verhindern, schlägt der Chef der Kassenärzte eine Gebühr für Patienten vor. Abzocke oder Irrsinn? Ein Pro und Contra von Uwe Lueb und Horst Kläuser.
      • FIFA-WM 2018 

        Die Franzosen feiern den Gewinn der Weltmeisterschaft euphorisch. Trainer Didier Deschamps sieht einen Grund darin, dass dieser Zustand eben erst nach dem Endspiel einsetzte. Die Kroaten zeigen, dass sich Niederlagen und Zufriedenheit nicht ausschließen.
      • Argentiniens Nationalspieler Lionel Messi (links) ist in eine beliebte Werbefigur - als "Liao Meixi".
        AP

        Chinesisches WM-Sponsoring 

        Erfolgreich mit Liao Meixi

        Wanda, Vivo: Chinesische Unternehmen nutzten die WM, um mit massiver Bandenwerbung und Sponsoring ihre weltweite Bekanntheit zu steigern. Das dürfte nur ein Anfang sein. Von Steffen Wurzel.
      • Frankreich feiert Weltmeisterschft
        AP

        Bilder vom Finale 

        Große Gefühle auf beiden Seiten

        Ein Präsident, der im Regen tanzt, glückliche Gesichter, aber auch Tränen - die Gefühle waren überwältigend bei diesem spannenden WM-Finale. Bewegende Bilder im Überblick.
      • WM-Fianale: Pussy-Riot-Aktivistin auf dem Spielfeld
        dpa

        Politische Aktion 

        "Pussy Riot" schickt Flitzer aufs Feld

        Die Unterbrechung war kurz, aber die Welt schaute zu: Vier Flitzer stürmten beim WM-Endspiel in Moskau aufs Spielfeld. Die Aktivistengruppe "Pussy Riot" steckte dahinter - mit klaren politischen Forderungen.
      • In Paris kam es nach dem WM-Sieg bei Ausschreitungen zu Zusammenstößen mit der Polizei.
        GUILLAUME HORCAJUELO/EPA-EFE/REX

        Nach WM-Sieg 

        Ausschreitungen in französischen Städten

        Am Rande der Jubelfeiern über den WM-Sieg ist es in Frankreich auch zu Ausschreitungen gekommen. Es wird von Plünderungen und Zusammenstößen berichtet.
      • Flüchtlinge verlassen im Hafen von Pozzallo das Frontex Schiff.
        FRANCESCO RUTA/EPA-EFE/REX/Shutt

        Hafenstadtadt Pozzallo 

        Italien lässt Bootsflüchtlinge an Land

        450 Flüchtlinge waren am Samstag von einem Holzboot im Mittelmeer gerettet worden. Nachdem fünf EU-Staaten sich bereit erklärten, einige aufzunehmen, durften sie nun in Sizillien an Land gehen.
      • EU-Ratspräsident Tusk, Chinas Premier Li und EU-Kommissionschef Juncker in Peking.
        AFP

        EU-China-Gipfel in Peking 

        Kein Interesse an einem Handelskrieg

        Die EU und China haben in Peking eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit vereinbart. Beide Seiten bemühen sich, die USA zu beschwichtigen: Man habe kein Interesse an einem Handelskrieg. Von Benjamin Eyssel.
      • Flughafen Düsseldorf
        dpa

        Laschet zum Fall Sami A. 

        "Nach Recht und Gesetz entschieden"

        NRW-Ministerpräsident Laschet hat die Abschiebung von Sami A. nach Tunesien verteidigt. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hatte gefordert, den Mann unverzüglich zurückzuholen.
      • Eine Pflegekraft (l) begleitet die Bewohnerin eines Altenheims über den Flur.
        dpa

        Spahn für höhere Löhne 

        "3000 Euro sollten möglich sein"

        Gesundheitsminister Spahn hat höhere Löhne für die Beschäftigten in der Pflegebranche angemahnt. Um den Beruf attraktiver zu machen, solle es künftig Tarifverträge für alle Pflegekräfte geben.
      • Altenpfleger Ferdi Cebi
        dpa

        Ferdi Cebi 

        Altenpfleger aus Überzeugung

        Im Wahlkampf lud er spontan die Kanzlerin ins Seniorenheim ein, jetzt kommt sie tatsächlich vorbei. Wer ist der Mann, der Angela Merkel den Pflegealltag zeigen will? Von Tim Belke.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Markus Söder
        dpa

        Bayern 

        Grenzpolizei laut Söder genehmigt

        Details der Vereinbarung nennt der bayerische Ministerpräsident Söder nicht. Aber er verkündet: Bayerns Polizei darf die Grenzen zu Österreich und Tschechien kontrollieren.
      • Bundesarbeitsminister Hubertus Heil
        dpa

        Heil verteidigt Rentenpläne 

        "Was wäre denn die Alternative?"

        Zu teuer, zu Lasten der jüngeren Generation: Die Kritik am Rentenpaket der Koalition ist groß. Arbeitsminister Heil weist sie zurück und beruhigt: Die Koalition habe die Stabilität der Beiträge "im Blick".
      • Theresa May und Donald Trump
        JACK TAYLOR/POOL/EPA-EFE/REX/Shu

        Trumps Rat an May 

        "Verklagen Sie doch die EU!"

        Während seines ersten offiziellen Besuchs in Großbritannien hatte US-Präsident Trump Premierministerin May Tipps für die Brexit-Verhandlungen gegeben. Nun verriet May, welche es waren. Von Anne Demmer.
      • Ärzte und Sanitäter kümmern sich um einen Verletzten.
        dpa

        Afghanistan 

        Immer mehr getötete Zivilisten

        Die Zahl der in Afghanistan getöteten Zivilisten hat im ersten halben Jahr 2018 einen Höchststand erreicht. Die meisten starben durch Bomben. Auch am Sonntag wurden bei einem Anschlag in Kabul wieder Menschen getötet.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed